12. Februar 2020

SANI Service-Camps als "Safe Space" für mehr Sicherheit und Privatsphäre Ihrer Gäste

Komfort, Hygiene und Nachhaltigkeit sind die wichtigsten Themen bei der sanitären Infrastruktur auf Events. Die aktuellen Meldungen über sexualisierte Übergriffe in Form von "Spannervideos" auf zwei deutschen Festivals zeigen jedoch, dass Veranstalter und Sanitär-Dienstleister das Thema Sicherheit noch stärker behandeln müssen. Als Unternehmen der Event-Branche stehen wir für Vielfalt und Gemeinschaftssinn. Und verurteilen alle Formen von Sexismus und Gewalt!

Gemeinsam gilt es, neue Sicherheitskonzepte und -maßnahmen zu finden, so dass alle Gäste frei und unbelästigt am Event teilhaben können. Neben bewährten Maßnahmen wie Awareness-Teams und Code-Fragen ("Wo geht's denn nach Panama?") möchten wir als Dienstleister für sanitäre Eventlösungen konkrete Vorschläge für mehr Sicherheit und Privatsphäre in Sanitärstationen beisteuern.

SANI Service-Camps als "Safe Space" für mehr Sicherheit und Privatsphäre Ihrer Gäste: 

  • Dusch-, WC-, und Handicap-Explorer mit blickdichten Einzelkabinen, Spiegel und Kleiderhaken für ein Maximum an Privatsphäre
  • Service-Personal und Awareness-Teams als Ansprechpartner in Notsituationen einsetzen
  • passende Beleuchtung in den Abend-/Nachtstunden vorsehen

Sie möchten diese Herausforderung mit uns anpacken? Und haben Interesse an unseren Raum- und Sanitärlösungen für mehr Sauberkeit und Sicherheit? Dann sprechen Sie uns gerne an. Ob 16er Dusch-Explorer oder SANI Service-Camp mit Vakuum-Explorern - lassen Sie uns gemeinsam die passende Lösung für Ihr Event finden!

Zum Hintergrund: "Anfang dieser Woche veröffentlichte der Kulturkosmos e. V., der Veranstalter des Fusion-Festival im Mecklenburg-Vorpommerischen Lärz, eine Stellungnahme. Über anonyme E-Mails hätten die Betreiber*innen des Festivals erfahren, dass es auf der letztjährigen Fusion zu sexualisierten Übergriffen gekommen war. Demnach wurden Menschen heimlich in den Duschen beim Bachstelzen-Floor gefilmt und die Videos später auf der Porno-Website xHamster veröffentlicht." (Online-Artikel vom 05.02.2020 auf ze.tt)

 

Unsere Sicherheitslösungen unter dem Motto "creating a safe space"

  • SANI Service-Camps als “Safe Space”
  • Sichere Trinkwasserversorgung über die gesamte Event-Dauer
  • Saubere WC-, Dusch-. Waschtisch-, Urinal- und Handicap-Lösungen
  • Autarke Wasserspeicher als Brandschutzmaßnahme (Beispiel: Airbeat One)
  • Raum- und Sanitärlösungen für Personal und Einsatzkräfte (Feuerwehr,...)

Bildergalerie

Ansprechpartner

Profil Soenke Jessen
Soenke Jessen
Geschäftsführer

+49 4331/3559-19
info(at)sani.de

vorherige

Unsere neue Modulbau-Broschüre jetzt online lesen!

Neues Jahrzehnt, neue Herausforderungen, neue Vorhaben! Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren neuen...