Restart Event: 3 konkrete Hygiene-Maßnahmen für den sicheren Neustart von Events #restartevent

Wir wollen gemeinsame Live-Erlebnisse unter dem Motto Restart Event wieder möglich machen! Mit Komfort, Hygiene und Sicherheit für Event-Besucher und Mitarbeiter. Mit klaren Hygiene-Regeln durch Behörden und Branchenverbände. Und vor allem durch verantwortungsvolles Planen und Handeln von Veranstaltern und Dienstleistern der Event-Branche.

Dazu haben wir 3 konkrete Hygiene-Maßnahmen definiert, welche wir gerne gemeinsam mit Ihnen ausarbeiten, um das passende Hygiene-Konzept für Ihre Veranstaltung umzusetzen.

Drei konkrete Hygiene-Maßnahmen für den sicheren Neustart von Events:

  1. Restart with Quality + Restart Green
  2. Restart with Space + Responsibility
  3. Restart with Service

1. Restart with Quality + Restart Green

Ein sicherer Neustart von Events bedarf einer hohen Qualität der sanitären Infrastruktur - für Event-Besucher (im Infield und auf Campingplätzen) sowie Mitarbeiter! Und nachhaltiges Handeln!

Es gibt behördliche Vorgaben (z.B. für die Anzahl von WC-Plätzen), Trinkwasserverordnungen und Empfehlungen der Branchenverbände zur sanitären Infrastruktur. Die Ansprüche der Besucher, Mitarbeiter und Veranstalter gehen jedoch meist über diese Mindestanforderungen hinaus. Neben Sauberkeit und Komfort sind Nachhaltigkeit, Privatsphäre („Safe Space“) und Infektionsschutz nun immer relevanter für ein positives Erleben von Events.

1a) Restart with Quality: Bieten Sie Ihren Gästen hochwertige Sanitär-Stationen mit WC-, Urinal-, Dusch-, Handicap- und Hygiene-Modulen. Mit Einzelkabinen für den nötigen Abstand. Indoor- oder Outdoor-Lösungen mit sicheren Laufwegen. Und hochwertigen Materialeinsatz für die professionelle sowie einfache Reinigung/Desinfektion durch Ihr Service-Personal.

Coole Kompost-Klos oder Mobiltoiletten können gerne als Ergänzung eines sicheren Hygiene-Konzeptes eingesetzt werden - nie als gefährlicher Alleingang!

1b) Restart Green: Nutzen Sie wassersparende Vakuum-Lösungen, um die Umwelt zu schonen (bis zu 90% Wasser pro Spülgang sparen!) und dabei auch Kosten für Frisch-/Abwasser, Transport sowie Personal (um ca. 40%) zu reduzieren! Lesen Sie dazu auch unseren Leitfaden für den nachhaltigen Einsatz von Sanitärlösungen auf Events: Mit SANI-Technik Wasser und Kosten sparen

Weiterer Hygiene-Vorteil der Vakuum-Lösung: Bei jedem Spülgang werden Fäkalien und Raumluft samt Krankheitskeimen sauber abtransportiert und es findet keine Verteilung von Viren durch Wasseraufwirbelung statt.

2. Restart with Space + Responsibility

Ein sicherer Neustart von Events bedarf größere bzw. mehrere Sanitär-Stationen und insgesamt eine höhere Anzahl von Sanitäreinheiten (WC-, Urinal-, Dusch-, Waschtisch- und Handicap-Module) für Besucher und Mitarbeiter.

Darüber hinaus bedarf es zusätzlicher Hygiene-Lösungen zur sicheren Handdesinfektion und zum Hände waschen sowie großzügigere Raumkonzepte für die Unterkunft von Mitarbeitern und Besuchern.

2a) Restart with Space: Planen Sie mehr Platz für mehr Sanitär-Stationen ein. Und setzen Sie insgesamt mehr Sanitäreinheiten ein, um Warteschlangen zu vermeiden. Ergänzen Sie bestehende Indoor-Sanitärräume z.B. durch Sanitär-Camps am Eingang/Ausgang von Hallen.

Positionieren Sie auf Outdoor-Events z.B. mehrere dezentrale Sanitär-Camps mit WC-, Urinal- und Duschplätzen sowie Handwaschtischen und Trinkwasserstationen. Durch wassersparende Vakuum-Lösungen können Sie die Sanitär-Stationen 100% autark (mit Frischwasser- und Abwassertank), 50% autark (mit Abwassertank) oder am regionalen Frisch- und Abwassernetz betreiben.

Ergänzen Sie Dusch-Zelte mit Frischluftgebläsen und separaten Umkleide-Räumen.

2b) Restart with Responsibility: Neben Sauberkeit und Komfort ist der Infektionsschutz nun die wichtigste Voraussetzung für sichere Veranstaltungen. Setzen Sie mobile Hygiene-Schleusen zur regelmäßigen Handdesinfektion und zum Hände waschen an Eingangsbereichen ein.

Schaffen Sie sichere Laufwege durch frühzeitige Planung von Hygiene-Maßnahmen in Ihrem Crowd-Management-Konzept. Und bieten Sie Ihren Mitarbeitern bei Aufbau, Betrieb und Abbau der Event-Infrastruktur sichere Arbeitsbedingungen und geeignete Räume für Unterkunft und Verpflegung.

3. Restart with Service

Ein sicherer Neustart von Events bedarf hochwertige Hygiene-Lösungen, welche leicht bedient und gereinigt werden können. Und zuverlässiges Service-Personal, welches sich um den Einlass der Besucher sowie die Reinigung und den technischen Betrieb der Sanitär-Stationen kümmert.

Restart with Service: Achten Sie auf Sanitär-Module aus hochwertigem Material mit glatten Flächen und Edelstahl zur einfachen und regelmäßigen Reinigung/Desinfektion. Eine großzügige Ausstattung der Sanitär-Stationen mit Mülleimern und festen Böden verhindert eine schnelle Verschmutzung von Event-Material und Veranstaltungsfläche.

Bedenken Sie sichere Aufenthalts- und Arbeitsräume für Ihr Service-Personal sowie ausreichend Lagerräume. Und setzen Sie auf wassersparende Vakuum-Systeme mit digitaler Fernwartung, um Ausfallzeiten und „Techniker-vor-Ort“-Einsätze zu verhindern. 

Restart Event: Sichere Hygiene-Lösungen zum Schutz Ihrer Mitarbeiter und Gäste!

Lassen Sie uns gemeinsam das Hygiene-Konzept für Ihr Event planen und umsetzen. Für mehr Komfort, Hygiene und Sicherheit Ihrer Event-Besucher und Mitarbeiter. Mit nachhaltigen Sanitär-Lösungen und verantwortungsvollem Handeln zum Schutz der Bevölkerung.

Schicken Sie uns eine kurze Anfrage und wir erstellen ein individuelles Hygiene-Konzept für den Neustart Ihrer Veranstaltung. Zusätzlich können Sie sich unseren Hygiene-Ratgeber hier als PDF-Datei  herunterladen. 

Jetzt kostenloses Angebot anfordern. Zur Angebotsanfrage

Ihr Ansprechpartner für den sicheren Neustart von Events

Profil Thomas von Ehren
Thomas von Ehren
Ihr Ansprechpartner für Eventlösungen

+49 40/6077665-18
info(at)sani.de

Ihr Direkt-Kontakt zu unseren Niederlassungen in Deutschland

Niederlassung Nord (Borgstedt/Hamburg): Christoph Jessen +49 4331/3559-16

Niederlassung West (Oberhausen): Björn Rabenhorst +49 208/306722-10

Niederlassung Ost (Mittenwalde): Martin Hiemer +49 3375/214219-0

Niederlassung Süd (Leipheim): Dirk Hesse +49 8221/27401-10

Event-Niederlassung (Nürburgring): Soenke Jessen +49 2691/939887-30

Ihr Direkt-Kontakt zu unserem Vertriebsbüro in Dänemark

Vertriebsbüro Dänemark: Stefan Jull +45 4252/0951