21. Dezember 2017

Entsorgungsnot bei Gülle: Jetzt SANI-Abwassersack einsetzen!

Aufgrund der anhaltenden Niederschläge steuern Landwirte im Norden auf eine akute Entsorgungsnot bei der Gülle hin. Weil Äcker und Grünland seit Wochen kaum befahrbar sind, konnten Gülle und Gärrückstände aus Biogasanlagen nicht ausgebracht werden. Die Lagerkapazitäten werden knapp.

Unsere mobile Lösung für die Landwirtschaft: Der SANI-Abwassersack als Güllevorrat

Der Abwassersack dient zur temporären Lagerung von Abwässern aller Art an einem zentralen Ort und ist somit ideal für die Zwischenlagerung von Gülle einsetzbar. Dank Standardanschlüssen ist er schnell und unkompliziert einsetzbar. Die äußert strapazierfähige Technik hält allen landwirtschaftlichen Anforderungen stand, denn das doppelseitig beschichtete Polyestergewebe macht den SANI-Abwassersack besonders haltbar.

Wir führen den Abwassersack in 3 Größen:

200 m³

Kaufpreis: 11.550,00 EUR (netto)

Mietpreis/Monat (Nebensaison): 800,00 EUR (netto)

250 m³

Kaufpreis: 13.176,00 EUR (netto)

Mietpreis/Monat (Nebensaison): 870,00 EUR (netto)

350 m³

Kaufpreis: 15.672,00 EUR (netto)

Mietpreis/Monat (Nebensaison): 1.180,00 EUR (netto)

 

Produktblatt: SANI-Abwassersack als Güllevorrat (PDF)

vorherige

Niederlassung Leipheim: Alles im Zeitplan

Unsere Niederlassung im Süden wird von Langenau nach Leipheim an der Grenze von Bayern zu...

nächste

Neues Planungs- und Vertriebsbüro in Hamburg

Im Februar bezieht SANI seine neuen Büroräume in Hamburg-Neumühlen. Das Wohn- und Bürogebäude...